Über uns – Linksjugend [‘solid]

Wir sind junge Menschen aus Tübingen und Umgebung, politisch interessiert, demokratisch-sozialistisch und engagieren uns auf unterschiedlichste Art und Weise für eine weltoffene, antifaschistische, queer-feministische, antikapitalistische Gesellschaft. Wir sehen in der Klimakrise, die nicht nachhaltig bekämpft werden kann, wenn mensch ihren Ursprung im ständig wachstumsorientierten Kapitalismus ignoriert, die größte Herausforderung unseres (noch jungen) Lebens/für das Jetzt, der wir unser Engagement in weiten Teilen widmen wollen. Unsere Generation ist die letzte, die was ändern kann und die erste, die die Folgen zu spüren bekommen wird.

Wir kämpfen für Gerechtigkeit, auf allen Ebenen, jederzeit, überall, im Großen wie im Kleinen.

 So fordern wir unter anderem: 

  • Mehr Mitbestimmung an Schulen, mehr Rechte für die SMVen!
  • Mehr Mitbestimmung für Schüler*innen auch auf Landesebene am Kultusministerium: mehr Rechte (Antragsrecht) für den Landesschüler*innenbeirat, Mitsprache vor allem auch bei den Lerninhalten!
  • Eine Ausbildungsplatzgarantie!
  • Eine Mindestvergütung für Auszubildende!
  • Mehr Gemeinschaftsschulen!
  • Den Religionsunterricht als Relikt einer längst vergangenen Zeit abschaffen!
  • Das Mindestwahlalter 18 ist völlig albern!
  • Konsequente Klimagerechtigkeit!