72-Stunden-Vorlesung

Kupferbau-Besetzung

Im Rahmen der Beset­zung des Kup­fer­baus wird ab Mitt­woch, den 25. November, im Hörsaal 21 eine Dau­er­vor­le­sung statt­finden. In diesem Rahmen werden Dozen­tinnen und Dozenten der Uni­ver­sität Tübingen über ihren For­schungs­be­reich, ihre Inter­essen und aktu­elle Dis­kus­sionen in ihrem Wis­sen­schaft­ge­biet informieren.

Den Start wird Herr Pro­fessor Dr. Wert­heimer am Mitt­woch um 18:00 Uhr machen, der zum Thema: “Schiller oder die (nicht nur ästhe­ti­sche) Erzie­hung des Men­schen” refe­rieren wird.

Das gesamte Programm für die Dauervorlesung gibt es hier.