Bericht: Rock gegen Rechts – Demo und Konzert

An die 200, vor allem junge Leute hatten sich am Freitag, 9. Mai 2008 vor der Nikolaikirche in Reutlingen versammelt um gemeinsam durch die Reutlinger Innenstadt gegen Nazis zu demonstrieren. Die Demo des Reutlinger Bündnisses gegen Rechts wurde u.a. von der Antifa Reutlingen, der antifa [t], Attac Reutlingen, dem Bündnis gegen Abschiebehaft, der IG Metall, [‘solid] Tü&RT und YaBasta unterstützt.

Redebeiträge und Sketche setzten sich u.a. mit den Themen Faschismus, Kapitalismus, Antisemitismus, Sexismus und der Sozialdemagogie der Nazis auseinander.

Am Rande der Demo tummelten sich einige Thor-Steinar-Clowns, die sich jedoch nach eindeutigen Aufforderungen von Seiten der Demo verkrümmelten. Am Anfang hatte sich zudem eine dem rechten Spektrum zuzuordnende Person unter die Demo gemischt, die jedoch vertrieben werden konnte. Weitere Zwischenfälle sind nicht bekannt. Wenn doch, bitte ergänzen.

Fotos gibts bei tagblatt.de.

Unser Redebeitrag “Nazis machen auf sozial”: lesen.