Proteste gegen NATO “Sicherheitskonferenz” in München

siko08_468x60.gif
Der Aufruf “Sie reden von „Sicherheit“. Wir nennen es Krieg, Folter und Terror.” wird von der Linksjugend [’solid] unterstützt. Du findest ihn hier.

Kommt alle zur Großdemonstration und den weiteren Widerstandsaktionen am 9. Februar 2008 in München!

Von Tübingen gibt es wieder einen Bus, dieser ist jedoch ausverkauft. Mitfahr- und Pennplatzbörse, sowie weitere Info unter www.sicherheitskonferenz.de

Was bereits gelaufen ist:

Der fährt um 13 Uhr am Omnibusbahnhof in Tübingen los. Die Fahrt kostet 0/5/10 Euro pro Person. Auf dem Rückweg ist ein Halt in Reutlingen möglich. Bitte bringt Proviant, warme Kleidung und Ausweispapiere mit. Karten gab es bei den Mobilisierungsveranstaltungen:

Informations- und Vernetzungstreffen
(inkl. Verkauf der Bustickets)
Mittwoch, 30. Januar
19 Uhr: Vokü (vegan)
20:00 Uhr: Kurzvortrag von Jürgen Wagner
(Informationsstelle Militarisierung / IMI)
Ort: Hausbar der Schellingstrasse 6, Tübingen

Soli-Zelle für den SIKO-Bus
(inkl. Verkauf der Bustickets)
Donnerstag, 24.Januar
ab 21 Uhr Party in der Zelle mit Solieintritt für den Bus und Infos zu den Protesten
Kulturschock Zelle, Albstr. 78, 72764 Reutlingen

Flyer für die SIKO-Hausbar

Alle Infos auf einem Zettel: bus-siko-tu-08.pdf

Weitere Infos unter www.sicherheitskonferenz.de